Latte Macciato Pralinen

Latte-Macckiato-Praline

 Zutaten: - 100g weiße Schokolade, 75g Vollmilch Schokolade, - 2 Teelöffel lösliches Kaffee-Pulver (gefriergetrocknet) oder Cappucinopulver

 Außerdem benötigt ihr eine Pralinenform.

 Zubereitung: Weiße und Vollmilch Schokolade separat schmelzen lassen. Mit der weißen Schokolade die Vertiefungen der Pralinenform jeweils zur Hälfte füllen. In die geschmolzene Vollmilch Schokolade das Kaffee-Pulver sorgfältig einrühren. Mit dieser Masse nun die Form bis zum Rand auffüllen. Mit dem Löffelstiel in jeder Form die weiße und dunkle Schokolade mischen - zwei ibs drei kleine Drehungen genügen, um ein schönes Marmor-Muster zu erhalten. Durch sachtes Rütteln glttet sich die Oberfläche und Luftbläschen entweichen. Die Pralinen fest werden lassen, dann aus der Form drücken und kühl aufbewahren.

 TiP: Ich habe dieses Rezept mit Kaffepulver und Cappucinopulver ausprobiert. Ich muss sagen, das Kaffepulver lässt sich nur sehr schwer verrühren und löst sich kaum auf. Geschmaklich fanden wir die Cappucino Variante auch viel besser als die Kaffee Variante  Aber testet es einfach mal selbst 

 Viel Spaß!

26.8.14 12:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen